admin

GrätzlGRÜN

Stadtgrünpflege weitergedacht Statistisch gesehen, ist in Wien der Anteil der Grünflächen, dank vielen Parks und anderen großräumigen Grünanlagen, sehr hoch. Doch viele Straßen sind spärlich mit Begleitgrün ausgestattet und daher ist die “spürbare“ Grünmenge in den Straßen der Stadt oft gering. Die Ursache ist klar: kleine, verteilte Grünstrukturen sind schwieriger zu pflegen.  Das Gießradl liefert …

GrätzlGRÜN Weiterlesen »

E-lias – das Gießradl

In 2020 hat Sabi Rimanóczy gemeinsam mit seinen Kindern ein Gießrad, namens „E-lias“ entworfen. Ein erster Prototyp wurde im Rahmen des Forschungsprojektes Essbare Seestadt durch den aspern Mobilitätsfonds umgesetzt und vom Klimafonds Wien gefördert.  Das Gießradl nutzt Sonnen- und Menschenkraft um eine ökologische Alternative zur Bewässerung von kleineren Grünelementen im Straßenraum, wie Blumentröge, Pflanzbeete, Baumscheiben …

E-lias – das Gießradl Weiterlesen »

Die Seestadt Lounge

Ein Hub urbanen Stadtgrüns – Mit der Seestadt Lounge machen wir aus der Not ungenutzter, sandiger und dem Wind ausgesetzter Flächen eine Tugend und verwandeln sie in eine Stadtoase. Die Seestadt Lounge ist als Pocket Park aus begrünten Sitzgelegenheiten, Stauden- und Strauchpflanzungen, Hochbeeten, berankten Pergolen und Infoboards gestaltet. Sie lädt ein in angenehmem Ambiente zu …

Die Seestadt Lounge Weiterlesen »

Die Baumscheiben

In Kooperation mit der „Gartln ums Eck“-Initative ist es uns gelungen für die Seestädter*innen eine unkomplizierte Möglichkeit zu finden, Baumscheiben in der Seestadt zu begrünen. Es konnten schon die Bewilligungen für vier Baumscheiben bei der U-Bahn Station Seestadt eingeholt werden und sind somit bereit zur Bepflanzung. Dafür werden Baumscheibenpaten gesucht, die sich bereit erklären eine …

Die Baumscheiben Weiterlesen »

Filmshooting

E-lias hat dieses Wochenede bewiesen, dass er nicht nur Wasser und Kinder, sondern auch ein ganzes Filmteam samt Equipment flott und sicher fahren kann. Das Team hat einen Kurzfilm über Fahrradfahren & Kinder in der Seestadt gedreht und ein Fahrzeug für eine mitfahrende Kamera gebraucht. Sie haben sowohl Video, als auch Ton während der Fahrt …

Filmshooting Weiterlesen »

Eingereicht! Die Lounge kommt!

Juhuuu! Nachdem wir endlich die entscheidende Unterschrift vom Grundeigentümer MA28 für die Errichtung der Seestadt Lounge bekommen haben, hat Katarina die Einreichung bei der Baupolizei heute abgegeben. Seit über zwei Jahren läuft die Planung und Vorbereitung, das ist ja fast schon eine halbe Ewigkeit… Aber wir haben in dieser Zeit viel gelernt. Wir haben nun …

Eingereicht! Die Lounge kommt! Weiterlesen »

Liz Christy Pfad

Ein Spaziergang durch die Essbare Seestadt – Der Liz Christy Pfad entstand im Rahmen des Forschungsprojektes Essbare Seestadt. Er ist ein spannender Rundgang durch den südöstlichen Teil der Seestadt mit insgesamt 11 essbaren Stationen und soll einen Einblick in die verschiedenen Einzelprojekte und Möglichkeiten einer Stadtbegrünung geben. Es können dabei Gemeinschaftsgärten, gemeinschaftlich geführte Hochbeete sowie …

Liz Christy Pfad Weiterlesen »

Das Gießrad ist in der Seestadt angekommen!

Nach vielen Monaten intensiver Entwicklung ist E-lias heute in der Seestadt angekommen. Katarina und Sabi Rimanóczy haben in Korneuburg bei der Firma Aufgemöbelt das fertige Rad abgeholt und damit gleich die ersten 24km über die Donauinsel mit viiiiiiel Gegenwind, teilweise durch Schnee und Matsch bis in die Seestadt absolviert. Willkommen in der Seestadt! 🙂 -> …

Das Gießrad ist in der Seestadt angekommen! Weiterlesen »

Naschhecke

Die Wildobsthecke auf der Obstwiese wurde im Herbst 2020, im Rahmen des Forschungsprojektes Essbare Seestadt, gepflanzt und seit dem vom angrenzenden Gemeinschaftsgarten Kraut&Blüten gepflegt. Die Hecke dient zur Verbesserung der kleinklimatischen Bedingungen, in dem sie den Gemeinschaftsgarten vor Wind und Wetter schützen soll. Gerne mitnaschen! WIR DANKEN UNSEREN SPONSOREN UND PARTNERN:

Gemeinschafts-kompost

Direkt neben der Buchhandlung Seeseiten wurde im Sommer 2020 im Rahmen des Forschungsprojekts Essbare Seestadt eine gemeinschaftliche Kompost-Anlage, bestehend aus drei Kompostern, aufgestellt. Die letzten Monate haben gezeigt, dass die Erwartungen erfüllt wurden und die Anlage geruchsarm, sauber und zudem auch schädlingsfrei läuft. Es gibt eine Gruppe von SeestädterInnen, die sich um die Befüllung des …

Gemeinschafts-kompost Weiterlesen »