Wie hättest
du es denn gern?

„Wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun, wird sich das Gesicht unserer Erde verändern.“
(Ein Afrikanisches Sprichwort)

SeeStadtgrün ist ein gemeinnütziger Verein, bestehend aus Bewohner*innen, die sich um vielfältigen Begrünungsinitiativen in der Wiener Seestadt bemühen.

Wir bringen Farben in die Seestadt

StraSSEN
Begrünen

Öffentlicher Grünraum erhöht die Luftqualität, kühlt die Stadt an heißen Sommertagen und macht die Straßen freundlicher und schöner.

Nachbarschaft
stärken

Wenn Bewohner eines Grätzels in der Gestaltung ihres unmittelbaren Wohnumfelds beteiligt sind und sich gemeinsam für die Begrünung einsetzen, entsteht gute Nachbarschaft.

Vogelgesang
fördern

Mehr Grün bedeutet mehr Vögel, Bienen und Schmetterlinge. Sie bereichern die Stadt und bringen Stadt und Natur näher zusammen.

Naturvielfalt
unterstützen

Die Unterstützung einer Vielfalt der Pflanzen- und Tierarten gilt als Vorsorge für uns und die nächsten Generationen, um das Leben lebenswert zu machen.

0
Vereins-
Mitglieder
0
Pflanzen
gesetzt
0
Gießrad-
kilometer
0
Newsletter-
abonnenten
0
In die Seestadt-
begrünung geleitet

Aktuelles

Wer hat schon die neuen grünen Bewohner in der Seestadt entdeckt? Am Wochenende wurde mit viel Spaß und Fleiß der Eva Maria-Mazzucco Platz bepflanzt und ist somit etwas grüner geworden.Insgesamt haben 10 Baumscheiben ein Make-over bestehend aus 1.000 Pflanzen und Blumenzwiebeln bekommen.

Neuer Zahlungs-Provider

Ab jetzt ist online spenden auch mit PayPal möglich – Neben SEPA-Lastschrift, ApplePay, GooglePay und Kreditkarten, unterstützt unser online Spendenformular nun auch PayPal. So ist Spenden an SeeStadtgrün für Viele noch schneller und einfacher, als bisher. Die Integration des neuen Payment-Providers erfolgt

Ich bin essbar!

Baumschilder in der Seestadt zeigen, wo, wann, was zum ernten gibt – Dreißig kleine Schilder wurden an Bäumen und Sträuchern in der Seestadt angebracht, die als Orientierungshilfe für essbare Pflanzen im öffentlichen Raum dienen. Die kleinen Plaketten informieren über den Namen der

Spatenstich Seestadt Lounge

Unglaublich, aber wahr: am 6. Oktober geht’s mit der Seestadt Lounge los. Diesmal aber wirklich! 😉 Nach jahrelangem Ritt durch die Genehmigungsverfahren der Stadt Wien haben wir jetzt den Bescheid in der Hand: wir dürfen die Seestadt Lounge am Hannah-Arendt-Park bauen. Die

Garteln ums Eck Aktionstage

Am 6. und 9. Oktober wollen wir gemeinsam zehn Baumscheiben rund um den Eva-Maria-Mazzucco-Platz bepflanzen. Die Aktion ist eine Initiative von Steffi Ertl, eine Bewohnerin des Seeparkquartiers, die sich mit ihrer Idee beim Ich.Du.Wir mitgemacht und aus dem Nachbarschaftsbudget finanzielle Unterstützung für

Unser Gießrad, E-lias wurde in diesem Sommer schon oft in der Seestadt gesichtet. Elektrobetrieben und mit 200l Wasser gefüllt düst es herum, um Tröge im Seeparkquartier und Beete beim Hannah-Arendt-Park mit Wasser zu versorgen. Im Auftrag der Wien 3420 AG und im

Abfall rein -> Erde raus

Der Gemeinschaftskompost gedeiht – Der erste Gemeinschaftskompost Wien’s steht seit Herbst 2020 neben der Buchhandlung Seeseiten. Eifrige Komposter:innen haben bereits so viel Bioabfall gesammelt, dass wir im August diesen in die Reifekiste umschichten konnten. Dort reift (verrottet) er zu wertvollem Kompost, den

Hurraaaa!!! Unser Begrünungskonzept für den Wangari-Maathai-Platz (U-Bahnvorplatz) hat aus 512 Einreichungen Wien-weit in der Kategorie „Asphaltierte Flächen und Plätze“ den Platz 1. erreicht. Ein großes DANKE an alle, die gevotet und mitgefiebert haben! Im Publikumsvoting haben 15.000 Wienerinnen und Wiener ihre Lieblingsideen

Filmshooting

E-lias hat dieses Wochenede bewiesen, dass er nicht nur Wasser und Kinder, sondern auch ein ganzes Filmteam samt Equipment flott und sicher fahren kann. Das Team hat einen Kurzfilm über Fahrradfahren & Kinder in der Seestadt gedreht und ein Fahrzeug für eine

Juhuuu! Nachdem wir endlich die entscheidende Unterschrift vom Grundeigentümer MA28 für die Errichtung der Seestadt Lounge bekommen haben, hat Katarina die Einreichung bei der Baupolizei heute abgegeben. Seit über zwei Jahren läuft die Planung und Vorbereitung, das ist ja fast schon eine

Nach vielen Monaten intensiver Entwicklung ist E-lias heute in der Seestadt angekommen. Katarina und Sabi Rimanóczy haben in Korneuburg bei der Firma Aufgemöbelt das fertige Rad abgeholt und damit gleich die ersten 24km über die Donauinsel mit viiiiiiel Gegenwind, teilweise durch Schnee

Aussichten

Was sich bei uns demnächst tun wird

6. Oktober

2021

Spatenstich Seestadt Lounge

Nach fast drei Jahren Planung und Verhandlung ist es nun so weit...
Die Fläche wird während der Bauarbeiten, ca. vier Wochen lang abgesperrt.
Mehr Infos

9. Oktober

2021

Garteln ums Eck Aktionstage

Samstag, 9.10.2021, 10.30 – 12.30 Uhr,
Vor dem Haus CO-Living Seeparq, Eva-Maria-Mazzucco-Platz
Mehr Infos

Ende
Oktober

2021

Bepflanzung SeeStadt Lounge

Mit Unterstützung vom Gartenbaubetrieb “Pflanz!” bepflanzen wir ca. 200qm Staubfläche um die Seestadt Lounge herum.

Projekte

Unsere Initiativen im Überblick

*** BREAKING NEWS: Das hier beschriebene Konzept hat den Ideenwettbewerb WienWirdWOW gewonnen. *** Das Seeparkquartier im Herzen der Seestadt ist eine große Fußgängerzone, die mit viel Raum die beste Voraussetzung für eine hohe Aufenthaltsqualität sichert. Das Quartier ist jedoch aktuell sehr spärlich

Stadtgrünpflege weitergedacht Statistisch gesehen, ist in Wien der Anteil der Grünflächen, dank vielen Parks und anderen großräumigen Grünanlagen, sehr hoch. Doch viele Straßen sind spärlich mit Begleitgrün ausgestattet und daher ist die “spürbare“ Grünmenge in den Straßen der Stadt oft gering. Die

In 2020 hat Sabi Rimanóczy gemeinsam mit seinen Kindern ein Gießrad, namens „E-lias“ entworfen. Ein erster Prototyp wurde im Rahmen des Forschungsprojektes Essbare Seestadt durch den aspern Mobilitätsfonds umgesetzt und vom Klimafonds Wien gefördert.  Das Gießradl nutzt Sonnen- und Menschenkraft um eine

Ein Hub urbanen Stadtgrüns – Mit der Seestadt Lounge machen wir aus der Not ungenutzter, sandiger und dem Wind ausgesetzter Flächen eine Tugend und verwandeln sie in eine Stadtoase. Die Seestadt Lounge ist als Pocket Park aus begrünten Sitzgelegenheiten, Stauden- und Strauchpflanzungen,

In Kooperation mit der „Gartln ums Eck“-Initative ist es uns gelungen für die Seestädter*innen eine unkomplizierte Möglichkeit zu finden, Baumscheiben in der Seestadt zu begrünen. Es konnten schon die Bewilligungen für vier Baumscheiben bei der U-Bahn Station Seestadt eingeholt werden und sind

Ein Spaziergang durch die Essbare Seestadt – Der Liz Christy Pfad entstand im Rahmen des Forschungsprojektes Essbare Seestadt. Er ist ein spannender Rundgang durch den südöstlichen Teil der Seestadt mit insgesamt 11 essbaren Stationen und soll einen Einblick in die verschiedenen Einzelprojekte

Die Wildobsthecke auf der Obstwiese wurde im Herbst 2020, im Rahmen des Forschungsprojektes Essbare Seestadt, gepflanzt und seit dem vom angrenzenden Gemeinschaftsgarten Kraut&Blüten gepflegt. Die Hecke dient zur Verbesserung der kleinklimatischen Bedingungen, in dem sie den Gemeinschaftsgarten vor Wind und Wetter schützen

Direkt neben der Buchhandlung Seeseiten wurde im Sommer 2020 im Rahmen des Forschungsprojekts Essbare Seestadt eine gemeinschaftliche Kompost-Anlage, bestehend aus drei Kompostern, aufgestellt. Die letzten Monate haben gezeigt, dass die Erwartungen erfüllt wurden und die Anlage geruchsarm, sauber und zudem auch schädlingsfrei

Sei Dabei!

Hast du auch schon mal gedacht, dass die Straßen der Seestadt mehr Grün brauchen?

Dann warte nicht länger!

Wir laden dich ein, unsere Bewegung zu stärken:

Werde Aktiv!

Wir suchen motivierte Seestädter*innen, die uns bei den Begrünungsprojekten mit ihrer Zeit helfen. Wie klingt z.B. Gießrunden fahren und Gutscheine kassieren?

Schau dir das Konzept GrätzlGRÜN an und mach bei unserem Experiment gleich mit!

Werde Vereinsmitglied!

Willst du auch mitbestimmen, wie die Seestadt grüner wird? Je mehr wir sind, umso höher die Chance, dass unsere Stimme gehört wird. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Hier kannst du schnell und unkompliziert den Mitgliedschaftsantrag online ausfüllen.

Spende Uns!

Unsere Aktivitäten sind nicht auf Gewinn ausgerichtet. Aus deiner Spende finanzieren wir einerseits unsere laufenden organisatorischen Kosten und andererseits zukünftige Begrünungsprojekte in der Seestadt.

Deine Spende wird durch Donorbox nach unseren Datenschutzrichtlinien und den höchsten Sicherheitsstandards schnell und einfach abgewickelt.

Das Kernteam

Bunte Seestädter*innen für die bunte Seestadt

Katarina Rimanóczy

Nach dem Motto "Love it, Leave it or Change it" hat sich Katarina 2017 für die dritte Option entschieden und setzt sich seit dem mit unaufhaltbarem Schwung für eine grünere Seestadt ein. Als Mit-Initiatorin des Forschungsprojektes "Essbare Seestadt" und als Obfrau des Vereins steht sie schon lange an vorderster Front der Seestadtbegrünung.

Sabi Rimanóczy

Mit einem Kopf immer voller Ideen und Visionen, ist Sabi der Kreative-Geist des Teams. Als Erfinder des Gießrads, Designer des SeeStadtgrün-Look&Feels und Meister der Begrünungsanimationen kennt er keine Grenzen der Ausdauer und tüftelt endlose Nächte und Wochenenden, bis alles "zammpasst".

Brigitte Hein

Voller Motivation, voller Energie, doch immer mit zwei Füßen auf dem Boden. Brigitte hat eine maßgebende Rolle bei der Vereinsgründung gespielt und Viel dazu beigetragen, dass alle Formalitäten in und um den Verein passen.

Heidi Merkl

Wenn jemand Lust hat, eine Schaufel in die Hand zu nehmen und statt Reden endlich loszustarten, dann ist es Heidi. Sie ergänzt zudem das Team wunderbar mit ihrer wertvollen Erfahrung als Kassiererin.

Nicole Heimhilcher

Als Nachhaltigkeits-Expertin spürt Nicole einen starken Antrieb, mehr Natur in die Seestadt zu bringen. Sie ist bei SeeStadtgrün mit voller Tatkraft dabei.

Und Du?

Hättest du Lust, uns im Vorstand zu verstärken?
Wir freuen uns auf dich!

Unsere
Geschichte

Der Verein SeeStadtgrün entstand 2020 im Rahmen des Forschungsprojekts Essbare Seestadt. Unter www.essbareseestadt.at findest du weitere Infos, unter anderem einen Leitfaden für essbare Städte.

Kontakt

Fragen? Anregungen? Feedback? Gerne!

Hannah-Arendt-Platz 9/37, Wien 1220

+43 699 10949127

www.seestadtgrün.at

Facebook - SeeStadtgrün

Newsletter

Wir halten dich gerne informiert!